Portrait

Funkin’ up the Beatles – Unter dem Motto spielen die Crosswalkers, und der Name ist Programm!

Die Klassiker der Beatles hat jeder im Ohr. Der Reiz dieser Band ist es aber, der eigenen Vorstellungskraft neue Impulse zu geben. Denn die Beatles klingen hier nicht NUR nach Pop, sondern kommen mit einer besonderen Mischung aus Funk, Soul und Jazz daher!

Geschmeidige Grooves regen zur Bewegung an, während die Gitarre die bekannten Melodien zelebriert.  Die Arrangements versprechen einen eigenständigen Sound und Überraschungsmomente zu hauf. Dabei verzichten die Crosswalkers völlig auf Gesang; sie lassen ihre Instrumente sprechen!
Ob in gemütlicher Club-Atmosphäre oder auf der großen Bühne – Die Crosswalkers lassen das Publikum hautnah an ihrer Spielfreude teilhaben und sorgen für beste Unterhaltung.


Bandmitglieder

 

Dies ist der Konzertbericht unseres Konzertes in Holzminden:

 

Pressebericht-Jazz-Club-HozmindenDas Publikum war begeistert, so wie wir von dem schönen Abend in Hamm! Vielen Dank an Wolfgang Spiralke für diesen Konzertbericht.

 

Konzertbericht Jazzclub Hamm

Konzertbericht Jazzclub Hamm

 

Einer von zwei Konzertberichten des Konzertes in Brake (25.7.15):

The-Crosswalkers-Konzertbericht-Brake-1.0

 

Ein Zuschauer/Fotograf ließ uns seine Eindrücke vom Konzert in Bremen (26.7.15) zukommen. Vielen Dank an Heinz-Werner Vesting:

“Bremen, Waldbühne am 26.07.2015. Zum Frühschoppen spielen The Crosswalkers, Beatles Sound.

Ich kenne die Band nicht, aber die Musik der Beatles.

Auf der Bühne stehen 4 sympathische Musiker, das sind am Bass Benjamin Gutzeit, an der Gitarre Chato Segerer, am Schlagzeug Benjamin Keil und am Keyboard Kirill Vorwald.

Das Motto Ihrer Musik- Funkin`up the Beatles- .Taxman, Ticket to Ride, Eleanor Rigby und viele andere Songs der Beatles, in eigenen Arrangements. Verpackt in Soul, Funk und Jazz, super. Das war richtig gute Musik.

Das Publikum war begeistert und das übertrug sich auch auf die vier auf der Bühne.

Jetzt kenne ich nicht nur die Songs der Beatles, sondern auch die Crosswalkers und ihre Interpretation der Songs.

Hoffentlich sieht und hört man Euch bald mal wieder in Bremen.”